10.06.2019

Bei uns piepts gewaltig….

Im alten Kuhstall sind schon seit dem Frühjahr die Schwalben – wie seit vielen Jahren jedes Jahr aufs Neue – fleißig zu Gange. Es wurden die alten Neste geflickt, mit Ponyhaaren gedämmt, Eier gelegt, geduldig gebrütet und nun ist es seit einiger Zeit soweit: Die Babyschwalben sind geschlüpft und Mama und Papa sind ständig dabei genügend Futter beizuschaffen.
Somit ähnelt der Stall mit den mindestens 10 Schwalbennesten im Moment eher einer Vogelvoliere. Es wird gezwitschert und geflattert was die Tierchen hergeben.