18.09.2021

Infos zu COVID-19

Wir haben hier Informationen zu COVID-19 im Bezug auf Ihren Urlaub bei uns zusammen gestellt und hoffen, damit viele Ihrer Fragen klären zu können.

Die aktuelle Inzidenz unseres Landkreises finden Sie unter:
https://www.landkreis-emmendingen.de/aktuelles/coronavirus/fallzahlen-inzidenz-impfzahlen-und-lageberichte

Testpflicht:

Mit der neuen Corona-Verordnung, die ab dem 16.09.2021 gilt, werden drei Warnstufen eingeführt:

Basisstufe (grün): es gelten die bisherigen Regelungen

Warnstufe (gelb): PCR-Tests für nicht geimpfte oder nicht genesene Personen in Innenräumen

Alarmstufe (rot): Beschränkungen für nicht geimpfte oder nicht genesene Personen (2G).

Indikatoren für die drei Stufen ist künftig die 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz  – also wie viele Menschen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern mit Covid-19 ins Krankenhaus eingeliefert werden – und die Auslastung der Intensivbetten mit Covid-19-Patientinnen und Patienten (AIB).

Für Beherbergungsbetriebe gilt:

Basisstufe: 3G, für Ungeimpfte während dem Aufenthalt erneuter Test alle 3 Tage

Warnstufe: 3G, für Ungeimpfte während dem Aufenthalt erneuter Test alle 3 Tage

NEU: Alarmstufe: 3G, nur PCR-Test, für Ungeimpfte während dem Aufenthalt erneuter (PCR)Test alle drei Tage 

 

Für Gastronomiebetriebe gilt:

Basisstufe: 3G in geschlossenen Räumen; im Freien ohne weitere Regelungen

NEU: Warnstufe: 3G in geschlossenen Räumen, nur PCR-Test; im Freien 3G

NEU: Alarmstufe: 2G (!)

Dies gilt nicht für Kinder und Schüler. Diese brauchen keinen 3G-Nachweis.

Die ‚testpflichtigen‘ Personen zeigen uns dann bitte während des Urlaubs jeden 3. Tag wieder einen neuen Negativtest vor.

3G bedeutet:

Geimpft: mindestens 14 Tage nach der 2. Impfung (bei Johnson & Johnson nach der einmaligen), es ist nötig den Impfpass vorzulegen.
Genesen: mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate nach positivem PCR Test, ärztliche Bescheinigung ist notwendig.
Getestet bedeutet negativer Schnelltest maximal 24 Stunden alt (kein Selbsttest, sondern von einer berechtigten Stelle die Ihnen eine Bescheinigung ausstellt). Bei der Anreise ist keine Testmöglichkeit bei uns gegeben. (Ab der ‚Alarmstufe‘ reicht ein Schnelltest nicht aus, dann ist ein PCR-Test notwendig)

Alle Gäste, die mit einem negativen Schnelltest anreisen, müssen uns alle 3 Tage einen erneuten Test vorlegen.

Da dies für uns einen deutlichen Mehraufwand bedeutet, bitten wir Sie, uns die Tests bevorzugt digital zu senden:

Per Mail an info@urlaub-schlosshof.de oder per WhatsApp an 07832 9789788 zu.

Wir bieten bei uns 2x/Woche an, dass Sie unter unserer Aufsicht einen Selbsttest durchführen. Dies bieten wir immer dienstags und freitags an (17.00 Uhr bis 18.00 Uhr).
Die Testpflicht gilt nicht für Kinder und Schüler.

Bitte bringen Sie die erforderlichen Tests von zu Hause mit. Falls das für Sie nicht möglich ist, können Sie auch Tests bei uns käuflich erwerben.
Wir empfehlen Ihnen ausdrücklich eine Reiserücktrittsversicherung, wir können nicht für die Kosten eines stornierten Aufenthalts im Falle eines positiven Ergebnisses haften.

Informationen über COVID-19, z.B. über Teststationen in unserer Umgebung oder Öffnungsschritte von Freizeiteinrichtungen finden Sie unter:
https://www.zweitaelerland.de/Das-ZweiTaelerLand/Aktuelles/Informationen-zum-Virus-COVID-19

Da wir direkt an den Landkreis Offenburg grenzen, sind auch Informationen von dort interessant:
https://www.schwarzwald-kinzigtal.info/aktuelle-lage-zum-coronavirus/
Infos zur Inzidenz, Schnelltestzentren und mehr:
https://www.ortenaukreis.de/Informationen-zu-CORONA-Kreisimpfzentren/

 

Regeln am Schlosshof in Bezug auf die Corona-Situation:

Zu unserer aller Sicherheit haben wir aufgrund der besondere Lage in diesem Jahr folgende Regeln für den Aufenthalt bei uns am Hof erstellt.

Sicherlich wird die Corona-Situation auch bei uns ein laufender Prozess sein wo wir immer wieder individuell reagieren müssen und sicherlich täglich dazu lernen.

z.B. kann alles nur funktionieren wenn sich alle Gäste an die Regeln halten. Es ist auch möglich dass wir hier noch nachbessern müssen. Sie dürfen sich sicher sein dass wir darauf achten, die Einschränkungen auf das nötige Minimum reduziert zu halten.

Wir bitten Sie dringend darum, bei den Regeln mit zu machen damit wir den für Sie und die nächsten Gäste auch geöffnet lassen dürfen.

  • Gäste die in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind und Gäste die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen, dürfen wir nicht beherbergen. Bitte geben sie uns Bescheid wenn ein Punkt davon zutrifft damit wir eine Lösung finden.
  • Desinfektionsmittel zur Händedesinfektion stehen beim Hauseingang bereit, bitte machen Sie Gebrauch davon.
  • Halten Sie die allgemeine Regeln zur Hygiene und dem Schutz vor Infektionskrankheiten ein (Abstand halten, 1,5m, vermeiden Sie Berührungen, Niesen oder husten Sie in die Armbeuge, Hände fern vom Gesicht halten, Waschen Sie regelmäßig und gründlich die Hände)
  • Mundschutzplicht im Haus, in den Fluren und dem Treppenhaus, beim Sattelplatz (also bei der Übergabe der Ponys) und im Kuhstall zu den Melkzeiten (nicht für Kinder unter 6 Jahren)
  • Nicht zuletzt behalten wir uns vor – so hart es klingen mag- bei wiederholtem Verstoß gegen die Regeln – auch einzelne Gäste zur Sicherheit aller wieder wieder nach Hause zu schicken.
  • Kindermelken, beim Traktor mitfahren und Lagerfeuer mit Stockbrot grillen für alle Gäste zusammen wird wahrscheinlich nicht möglich sein ( die Grill- und Lagerfeuerplätze stehen aber für Sie als Familie trotzdem zur Verfügung)
  • Vor Ihrer Abreise bitte die Wohnung gründlich zu lüften, Türen und Fenster möglichst geöffnet lassen (so lange dies das Wetter zulässt).